Historie

Xenia® frisch und süß

Im Jahr 1962 gelang einer Züchterin in Moldawien eine neue Birnen-Kreuzung. Ihre Eltern sind die Sorten “Decana N. Krier” und “Triomphe de Vienne”. Die moldawische Züchterin hieß tatsächlich Ksenia. Nach ihr wurde die Birne auf den Namen Xenia® getauft. Es handelt sich um eine robuste, grüne Birne. Die Birne zeichnet sich durch ein zuckersüßes Aroma und festes Fruchtfleisch mit einer zarten, essbaren Schale aus. Übrigens: Der Name Xenia stammt ursprünglich aus dem Griechischen und bedeutet grob übersetzt so viel wie die “Gastfreundliche”.

Bio Siegel

QS Quality

IFS Broker