xenia® – für frisch-süßen Birnengenuss

Die Birne xenia® ist das süße Produkt einer Kreuzung der Sorten „Triomphe de Vienne“ und „Decana N. Krier“. Das Ergebnis: eine knackige grüne Birne mitfestem Fruchtfleisch und zuckersüßem Aroma.

xenia® – für jeden Geschmack

Wann ist die xenia® am leckersten? Um es kurz zu machen: immer! Sie kann knackig wie ein Apfel, mit noch grüner Schale verzehrt werden und für Freunde zartschmelzender Birnen ist sie etwas reifer mit gelblicher Färbung genau richtig.

Die zuckersüße xenia® kann ohne zu tropfen aus der Hand gegessen werden, mit oder ohne Schale. Sie eignet sich auch für Birnensaft oder für warme und kalte Gerichte. Eine xenia® lässt sich immer leicht und herrlich vielseitig genießen!

xenia® - Die Birne für jeden Geschmack

xenia® – für extra langen Genuss

Eine xenia® Birne ist lange lagerfähig. Im Kühlschrank lässt sie sich ausgezeichnet 2 - 3 Wochen aufbewahren. In der Obstschale können xenia®-Birnen bei Zimmertemperatur (18°C) ungefähr eine Woche gelagert werden. Die Birne wird im Reifeprozess gelblicher und gewinnt nach und nach den für Birnen typischen Schmelz.

xenia® – für eine gesunde Ernährung

Die xenia® ist nicht nur lecker, sondern auch gesund. Die xenia® Birne ist randvoll mit Nährstoffen, Vitaminen und Mineralien. Mit der xenia® genießen Sie also nicht nur den herrlichen zuckersüßen Geschmack, sondern unterstützen auch eine gesunde Ernährung.

xenia® – die Historie

Im Jahr 1962 gelang einer Züchterin in Moldawien eine neue Birnen-Kreuzung. Ihre Eltern sind die Sorten “Decana N. Krier” und “Triomphe de Vienne”. Die moldawische Züchterin hieß tatsächlich Ksenia. Nach ihr wurde die Birne auf den Namen xenia® getauft.

Es handelt sich um eine robuste, grüne Birne. Die Birne zeichnet sich durch ein zuckersüßes Aroma und festes Fruchtfleisch mit einer zarten, essbaren Schale aus.

Übrigens: Der Name Xenia stammt ursprünglich aus dem Griechischen und bedeutet grob übersetzt so viel wie die “Gastfreundliche”.

xenia® – biologisch

xenia® aus deutschem Anbau ist auch als Bio-Birne verfügbar und entfaltet auch hier ihren zuckersüßen Geschmack.